Saisonstart in Sölden

Was für ein toller Tag! Der Fanclub Janutin konnte Fadri bei seinem Saisonstart ans Weltcuprennen in Sölden begleiten und von der Tribüne aus anfeuern. 

Am Morgen früh ging es schon los mit dem Car von Gartmann Transporte bis an den Rettenbachgletscher. Auch wenn die Augen noch nicht bei allen ganz offen waren, war die Vorfreude umso mehr zu spüren.

Kaum auf dem Gletscher angekommen, haben wir als Fanclub Janutin uns einen Platz auf der Tribüne gesucht und auf unsere Nummer 39 gewartet. Als es dann soweit war, jubelten wir was das Zeug hält und schrien Fadri ins Ziel.

Auch wenn es nicht für den zweiten Lauf gereicht hat, sind wir sehr stolz auf Fadri. Wir freuen uns bereits auf die nächsten Rennen, die wir als Fanclub besuchen können.

One Comment

  1. ❤️ #1frida

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert